News und Newsarchiv

News

Nachruf Rüdiger Otto

Unser langjähriger Geschäftsführer und Präsidiumsmitglied des Sport-Club-Charlottenburg e.V. Rüdiger Otto ist am 22. März 2022 nach schwerer Krankheit verstorben. Rüdiger lebte den Sport und war für alle Vereinsmitglieder und Kollegen bei SCC EVENTS ein Vorbild in Sachen Respekt, Fairness und Disziplin. Seine stets höfliche Art wird uns fehlen und sein Andenken wird für alle Zeit einen festen Platz bei uns haben.

Rüdiger Otto war zum SCC durch die Fussball-Winterliga der Tennisspieler gekommen und fing 34-jährig dann auch mit dem Tennisspielen beim SCC an. 1994 überzeugte ihn Dr. Klaus Henk, sich im SCC e.V. um die Finanzen zu kümmern, seitdem gehörte Rüdiger Otto dem Präsidium als Schatzmeister an. Nachdem er 25 Jahre lang Geschäftsführer des Industrieversicherers Gerling war, übernahm er Ende 2003 die Geschäftsführung bei SCC EVENTS und führte diese zu einem der bedeutendsten Laufveranstalter der Welt. In seine Amtszeit fällt die Mitgliedschaft des Berlin-Marathons bei den World Marathon Majors (Boston, London, Berlin, Chicago, New York, Tokio) sowie die Auszeichnung "Marathon of the Decade" (Marathon des Jahrzehnts), mit dem die internationale Straßenlauf-Organisation AIMS nicht nur die zahlreichen Weltrekorde würdigte, sondern auch die perfekte Organisation und die weltweit als vorbildlich angesehene medizinische Betreuung. Im Jahr 2011 wurde ihm das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. Im Jahr 2012 schied er bei SCC EVENTS aus. Rüdiger Otto hat sich jahrzehntelang um die gute finanzielle Aufstellung des SCC gesorgt und Sponsorengewinnung und -betreuung blieben ihm bis zum Schluss eine Herzensangelegenheit. Er hinterlässt eine Lücke im Herzen des SCC und bei SCC EVENTS, die nur sehr schwer zu schließen sein wird. Das gesamte SCC EVENTS Team dankt Rüdiger Otto für seine jahrelangen Leistungen. Wir empfinden tiefes Mitgefühl mit der Familie und Freunden von Rüdiger.

Anzeige

Anzeige